Großes Kennenlern-Tablet-Kränzchen und Besichtigung des Betaraums

Gro­ßes Ken­nen­lern-Tablet-Kränz­chen und Besich­ti­gung des Beta­raums

Am 17.02.2017 fand ein gro­ßes Meet&Greet oder bes­ser gesagt Ken­nen­lern-Tablet-Kränz­chen der vier Vir­tu­el­len Mehr­ge­nera­tio­nen­häu­ser im Saar­land statt. Prof. Dr. Wul­ff von der Senio­ren Uni­on lie­fer­te zu Beginn des Tablet-Kränz­chen wich­ti­ge Impul­se zum Umgang mit der Digi­tal­tech­nik. Im Anschluss hat­ten die Teil­neh­mer Zeit sich den Beta­raum der Lan­des­me­di­en­an­stalt Saar­land anzu­schau­en.

Es ist fast genau ein hal­bes Jahr seit der Eröff­nung des ers­ten Vir­tu­el­len Mehr­ge­nera­tio­nen­hau­ses deutsch­land­weit – wenn nicht sogar welt­weit — ver­gan­gen. Seit­her konn­ten in ins­ge­samt vier Modell­kom­mu­nen die Vir­tu­el­len Mehr­ge­nera­tio­nen­häu­ser ein­ge­rich­tet wer­den. 2017 wer­den noch zwei wei­te­re hin­zu­kom­men. Bei Kaf­fee und Kuchen konn­ten sich nun alle Teil­neh­me­rin­nen und Teil­neh­mer der Vir­tu­el­len Mehr­ge­nera­tio­nen­häu­ser aus den ver­schie­de­nen Modell­kom­mu­nen ein­mal ken­nen­ler­nen und ihre Erfah­run­gen zum Pro­jekt aus­tau­schen.

17. Februar 2017