Onlinerland Saar für den Goldenen Internetpreis 2017 nominiert!

Gol­de­ner Inter­net­preis 2017 — Modell­pro­jekt “Vir­tu­el­les Mehr­ge­ne­ra­tio­nen­haus” nomi­niert!

Unter 120 Ein­rei­chun­gen wur­de das Modell­pro­jekt “Vir­tu­el­les Mehr­ge­ne­ra­tio­nen­haus” von Onliner­land Saar aus­ge­wählt. 15 Nomi­nier­te in 3 Kate­go­ri­en sind jetzt noch im Ren­nen um den Inter­net­preis. Der Wett­be­werb möch­te her­aus­stel­len, wel­che Wege und Mög­lich­kei­ten es gibt, älte­re Men­schen dabei zu beglei­ten, in die Online­welt ein­zu­stei­gen.

Die­ses Pro­jekt ist eine tol­le und krea­ti­ve Ver­bin­dung von rea­ler und vir­tu­el­ler Ver­net­zung aller Gene­ra­tio­nen. Die Schu­lun­gen und Selbst­lern­an­ge­bo­te zei­gen das durch­dach­te Kon­zept und ermög­li­chen es auch Älte­ren ohne Vor­kennt­nis­se mit­zu­ma­chen,“ so die Jury des Gol­de­nen Inter­net­prei­ses 2017.

Alle Nomi­nier­ten Pro­jek­te und Initia­ti­ven sind auf der Inter­net­sei­te des Gol­de­nen Inter­net­prei­ses — Digi­tal aktiv im Alter auf­ru­bar: www.goldener-internetpreis.de/nominierte

Der Gol­de­ne Inter­net­preis 2017 steht unter der Schirm­herr­schaft des Bun­des­mi­nis­te­ri­ums des Inne­ren. Der Preis wird ver­lie­hen von der Bun­des­ar­beits­ge­mein­schaft der Senio­ren-Orga­ni­sa­tio­nen e.V. (BAGSO), Deutsch­land sicher im Netz e.V. (DsiN), Wege aus der Ein­sam­keit e.V. (Wade), Goog­le Deutsch­land, der Deut­schen Tele­kom und SAP.

27. Oktober 2017