Jetzt Tablet-Kurse und Sprechstunden für das 1. Halbjahr 2020 buchen!

Kurs­pla­nung 2020 gestar­tet!

Für das ers­te Halb­jahr 2020 steht allen inter­es­sier­ten Wei­ter­bil­dungs­in­sti­tu­tio­nen, Ver­ei­nen und Initia­ti­ven wie­der ein umfang­rei­ches Kon­tin­gent an Tablet-Kur­sen zur Ver­fü­gung. Sie haben wie­der die Mög­lich­keit unser Ange­bot bestehend aus den bei­den Ein­füh­rungs­kur­sen Kaf­fee-Kuchen-Tablet und Kom­mu­ni­ka­ti­on mit Tablets, und den Auf­bau­kur­sen Sicher Ein­kau­fen und Bezah­len mit Tablets und Kul­tur und Rei­sen per App sowie der Sprech­stun­de Tablet, Han­dy & Co. für den Zeit­raum Janu­ar bis ein­schließ­lich Juni 2020 bei uns kos­ten­frei zu buchen. (Die Beschrei­bun­gen unse­rer Kurs­in­hal­te fin­den Sie wei­ter unten.)

Bit­te set­zen Sie sich unter der gewohn­ten Num­mer 0681–3898810 bzw. per Mail info@onlinerland-saar.de mit uns in Ver­bin­dung. Bit­te haben Sie Ver­ständ­nis, dass wir Ihre Ver­an­stal­tun­gen nur dann im Ter­min­ka­len­der ver­öf­fent­li­chen kön­nen, wenn Sie die­se bis zum 15.11.2019 mit uns ver­ein­bart haben.

Unser Kurs­an­ge­bot im Über­blick:

Ein­stei­ger­kurs: „Kaf­fee-Kuchen-Tablet“
Unter Anlei­tung erfah­re­ner Refe­ren­ten ler­nen die Teil­neh­mer im drei­stün­di­gen Ein­stei­ger­kurs die wich­tigs­ten Bedien­ele­men­te des Tablets ken­nen. An den zur Ver­fü­gung gestell­ten Gerä­ten kön­nen sie ers­te Schrit­te im Inter­net gehen und so Hem­mun­gen im Umgang mit dem Gerät ver­lie­ren. Die prak­ti­schen Übun­gen stei­gern die Selb­stän­dig­keit und das Selbst­be­wusst­sein in die eige­nen Fähig­kei­ten. Die Vor­stel­lung aus­ge­wähl­ter Funk­tio­nen (z. B. Wet­ter-App, Bahn-App) zeigt den per­sön­li­chen Nut­zen für den Teil­neh­men­den auf und stei­gert die Neu­gier­de auf wei­te­re Mög­lich­kei­ten der Tech­nik.
Inhal­te des drei­stün­di­gen Ein­stei­ger­kur­ses sind:
  • Grund­sätz­li­che Bedien­ele­men­te (z. B. Ein­schalt-But­ton, Lade­an­schluss, Kopf­hö­rer, Spei­cher­kar­te)
  • Bedie­nung (z. B. Wischen, Ver­grö­ßern, Dre­hen)
  • Auf­bau des Sys­tems (z. B. Ober­flä­che, Start­bild­schir­me)
  • Apps (Was ist das? Nut­zung vor­in­stal­lier­ter Apps, App-Stores, Instal­la­ti­on & Deinstal­la­ti­on, Sicher­heits­hin­wei­se)
  • Sur­fen mit dem Brow­ser
Ein­stei­ger­kurs: “Kom­mu­ni­ka­ti­on mit Tablets”
Auf­grund ihrer hand­li­chen Grö­ße und ein­fa­chen Bedie­nung wer­den Tablet PCs ger­ne zur Kom­mu­ni­ka­ti­on, wie z. B. dem Abruf von E‑Mails, ein­ge­setzt. Das ist aber nur eine von vie­len Mög­lich­kei­ten, wie man ein Tablet schnell und unkom­pli­ziert nut­zen kann, um mit Ver­wand­ten, Freun­den und Bekann­ten in Kon­takt zu tre­ten. Auch zur Kom­mu­ni­ka­ti­on mit den Enkel­kin­dern bie­tet das Tablet viel­fäl­ti­ge Mög­lich­kei­ten.
Inhal­te des drei­stün­di­gen Ein­stei­ger­kur­ses sind:
  • Grund­la­gen der Video­te­le­fo­nie (mit prak­ti­schen Übun­gen)
  • Nut­zung von E‑Mail, Foren, Instant Mes­sen­gern und Chats (z. B. Whats­App, Senio­ren-Chats)
  • Nut­zung von Bild- und Video­por­ta­len (z. B. You­Tube, Insta­gram, Pin­te­rest)
  • Nut­zung von sozia­len Netz­wer­ken (z. B. Face­book, Stay­friends, Senior­book)
  • Sicher­heits­ri­si­ken und Schutz­maß­nah­men zur Kom­mu­ni­ka­ti­on mit Tablet PCs
Auf­bau­kurs: „Sicher Ein­kau­fen und Bezah­len mit Tablets“
Der zwei­stün­di­ge Auf­bau­kurs „Sicher Ein­kau­fen und Bezah­len mit Tablets“ stellt Teil­neh­mern, die bereits über grund­le­gen­de Inter­net- und Tablet­kennt­nis­se ver­fü­gen, seriö­se Ein­kaufs­mög­lich­kei­ten im Inter­net vor und gibt einen pra­xis­na­hen Über­blick über die The­men Sicher­heit bei der Kauf­ab­wick­lung, Rech­te des Käu­fers und Zah­lungs­mög­lich­kei­ten.
Das Inter­net hat sich als digi­ta­le Ein­kaufs­mei­le eta­bliert. Schnell und bequem kön­nen unzäh­li­ge Pro­duk­te zu Hau­se oder unter­wegs auf dem Dis­play betrach­tet, bewer­tet und schließ­lich – oft sehr kos­ten­güns­tig – gekauft wer­den. Gleich­zei­tig soll der Auf­bau­kurs auch über mög­li­che Risi­ken beim Ein­kau­fen und Bezah­len mit Tablets auf­klä­ren und Rat­schlä­ge an die Hand geben, wie sich Kun­den vor Miss­brauch schüt­zen, z.B. wie Abo-Fal­len ver­mie­den wer­den, und unter ver­brau­cher­freund­li­chen Bedin­gun­gen im Inter­net ein­kau­fen kön­nen.
Auf­bau­kurs: “Kul­tur und Rei­sen per App”
Im zwei­stün­di­gen Auf­bau­kurs „Kul­tur & Rei­sen per App“ kön­nen sich die Teil­neh­mer über das Kul­tur­ange­bot der Groß­re­gi­on Saar­Lor­Lux infor­mie­ren und die inter­es­san­tes­ten Kul­tur- und Ver­an­stal­tungs-Apps der Regi­on ent­de­cken. Wie die Anrei­se (mit dem Bus, per Zug oder doch lie­ber mit dem Auto) zum nächs­ten Kul­tur­event in der Regi­on oder anders­wo geplant wer­den kann, erfah­ren die Teil­neh­mer eben­falls. Außer­dem ler­nen die Teil­neh­mer, wie sie per App ihre nächs­te Rei­se buchen, sich im Inter­net über Urlaubs­län­der infor­mie­ren, Flü­ge online buchen, Hotels mit­ein­an­der ver­glei­chen oder die Bewer­tun­gen ande­rer Urlau­ber lesen kön­nen.
Sprech­stun­de Tablet, Han­dy & Co.:
In der zwei­stün­di­gen Ver­an­stal­tung ler­nen Tablet-PC-Ein­stei­ger – unab­hän­gig davon, ob Vor­er­fah­run­gen mit einem Com­pu­ter oder Tablet-PC vor­lie­gen – wie die berüh­rungs­emp­find­li­che Bild­schirm­ober­flä­che des Gerä­tes bedient wird, wel­che Funk­tio­nen das Tablet erfüllt und was „Apps“ sind. Die Teil­neh­me­rin­nen und Teil­neh­mer kön­nen nach einer kur­zen Ein­füh­rung in die Bedie­nung des Tablets das Gerät und das Inter­net auf eige­ne Faust erkun­den. Bei Fra­gen steht ihnen eine Fach­kraft mit Rat und Tat zur Sei­te. Es besteht die Mög­lich­keit, eige­ne Gerä­te mit­zu­brin­gen und klei­ne­re Pro­ble­me im Rah­men der Mög­lich­keit vor Ort zu behe­ben.

 

31. Oktober 2019