Positiver Blick aufs Älterwerden

Vom 21. bis 26. November findet die vierte saarländische Filmwoche zum Thema „30 gewonnene Jahre – Positiver Blick aufs Älterwerden“ im Kino „Capitol Movie World“ in Saarlouis statt.

Die Tatsache, dass wir länger und länger gesund leben, ist eine wunderbare Herausforderung und Chance, für uns persönlich und die Gesellschaft. Es ist ein „Geschenk an Zeit“, Zeit die es zu gestalten gilt. Aber dazu brauchen wir auch Ideen und Anregungen. Wir möchten mit Ihnen auf spannende Lebensgeschichten schauen, auf Anregungen und mögliche Vorbilder, die in Spielfilmen stecken. Denn manchmal sind es Filme, die uns bewegen, die Herzen berühren, uns auf neue Gedanken bringen.

So haben wir eine Reihe von Spielfilmen zusammengestellt, die das Thema des Älterwerdens mit Mut, Witz und Zuversicht angehen – 6 Filme, die Sie in 6 Tagen anschauen können.

Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist kostenlos. Die Reservierung der Kinokarten für die Auftaktveranstaltung am 21. November erfolgt beim Ministerium für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie unter der Telefonnummer 0681-5013324 und für die weiteren Filmabende beim Kino Capitol Movie World Saarlouis  unter der Telefonnummer 06825-1411 und 06831-2345 oder direkt an der Kinokasse.

(mehr …)

Goldener Internetpreis 2017 – Modellprojekt „Virtuelles Mehrgenerationenhaus“ nominiert!

Unter 120 Einreichungen wurde das Modellprojekt „Virtuelles Mehrgenerationenhaus“ von Onlinerland Saar ausgewählt. 15 Nominierte in 3 Kategorien sind jetzt noch im Rennen um den Internetpreis. Der Wettbewerb möchte herausstellen, welche Wege und Möglichkeiten es gibt, ältere Menschen dabei zu begleiten, in die Onlinewelt einzusteigen.

„Dieses Projekt ist eine tolle und kreative Verbindung von realer und virtueller Vernetzung aller Generationen. Die Schulungen und Selbstlernangebote zeigen das durchdachte Konzept und ermöglichen es auch Älteren ohne Vorkenntnisse mitzumachen,“ so die Jury des Goldenen Internetpreises 2017.

Alle Nominierten Projekte und Initiativen sind auf der Internetseite des Goldenen Internetpreises – Digital aktiv im Alter aufrubar: www.goldener-internetpreis.de/nominierte (mehr …)

3. Filmwoche – 30 gewonnene Jahre
Positiver Blick aufs Älterwerden

Vom 18. bis 22. Oktober findet die dritte saarländische Filmwoche zum Thema „30 gewonnene Jahre – Positiver Blick aufs Älterwerden“ im Kino „Union-Theater“ in Illingen statt.

Die Tatsache, dass wir länger und länger gesund leben, ist eine wunderbare Herausforderung und Chance, für uns persönlich und die Gesellschaft. Es ist ein „Geschenk an Zeit“, Zeit die es zu gestalten gilt. Aber dazu brauchen wir auch Ideen und Anregungen. Wir möchten mit Ihnen auf spannende Lebensgeschichten schauen, auf Anregungen und mögliche Vorbilder, die in Spielfilmen stecken. Denn manchmal sind es Filme, die uns bewegen, die Herzen berühren, uns auf neue Gedanken bringen.

So haben wir eine Reihe von Spielfilmen zusammengestellt, die das Thema des Älterwerdens mit Mut, Witz und Zuversicht angehen – 6 Filme, die Sie in 5 Tagen anschauen können.

Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist kostenlos. Die Reservierung der Kinokarten für die Auftaktveranstaltung am 18. Oktober erfolgt beim Ministerium für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie unter der Telefonnummer 0681-5013324 und für die weiteren Filmabende beim Kino Union-Theater Illingen unter der Telefonnummer 06825-1411 oder direkt an der Kinokasse.

Die Broschüre zur Filmwoche mit allen Informationen zu den 6 gezeigten Filmen können Sie sich hier als PDF-Datei herunterladen.

(mehr …)

Einweihungsfeier – Neues Virtuelles Mehrgenerationenhaus in Schwalbach eingeweiht

Das Projekt „Virtuelles Mehrgenerationenhaus“ besteht seit heute aus sechs Modellkommunen. Neben den bereits seit 2016 bestehenden Häusern in Neunkirchen, Merzig, Tholey und Püttlingen, sowie das letzte Woche in Saarwellingen eröffnete „Virtuelle Mehrgenerationenhaus“, hat heute nun auch in Schwalbach ein weiteres seine Türen geöffnet.

Sozialministerin Monika Bachmann, der Direktor der Landesmedienanstalt Saarland, Uwe Conradt, und der Vorstandsvorsitzende des MedienNetzwerks SaarLorLux e.V., Dr. Gerd Bauer, haben dort den 15 Teilnehmern, die aus einer Vielzahl an Bewerbern ausgesucht wurden, ihre Tablet-PCs als Schlüssel in die virtuelle Welt überreicht.

Ziel des Projekts ist es, den Begegnungsraum vor Ort um interaktive Kommunikationsmöglichkeiten zu erweitern. Nach den Einführungsveranstaltungen, welche sich rund um die Einrichtung der Tablets als virtuelles Zuhause der Teilnehmer drehen, werden danach in den sogenannten Tablet-Kränzchen die Grundlagen für ein virtuelles Kommunikationsnetzwerk geschaffen. Außerdem werden in den Tablet-Kränzchen Themen wie das Einkaufen und Bezahlen im Internet oder der Gang auf das Amt via virtueller Oberfläche anschaulich erklärt und praktisch geübt. So werden den „Bewohnern“ des Virtuellen Mehrgenerationenhauses smarte Lösungen für den Alltag aufgezeigt. Die Themenpalette wird von den Teilnehmern selbst bestimmt und kann von der digitalen Nachlassplanung bis zur Gesundheits- und Fitness-App reichen.

(mehr …)

Neues Virtuelles Mehrgenerationenhaus in Saarwellingen geht ans Netz

Das Projekt „Virtuelles Mehrgenerationenhaus“ wächst weiter. Neben den Häusern in den Modellkommunen Neunkirchen, Merzig, Tholey und Püttlingen, die bereits 2016 ans Netz gegangen sind, hat nun ein weiteres seine Türen geöffnet.

Staatsekretär Stephan Kolling, der Direktor der Landesmedienanstalt Saarland, Uwe Conradt, und der Vorstandsvorsitzende des MedienNetzwerks SaarLorLux e.V., Dr. Gerd Bauer, haben dort den 15 Teilnehmer, die aus einer Vielzahl an Bewerbern ausgesucht wurden, ihre Tablet-PCs als Schlüssel in die virtuelle Welt überreicht.

„Mit den Tablet-PCs, die den Teilnehmerinnen und Teilnehmern für die Laufzeit des Projektes kostenlos zur Verfügung gestellt werden, können diese nicht nur Kurse und Veranstaltungen des „Virtuellen Mehrgenerationenhauses“ besuchen, sondern auch herausfinden, welchen Nutzen sie ganz persönlich für sich aus einem Tablet-PC und dem Internet für ihren Alltag ziehen können. Der Tablet-PC ist sozusagen der Schlüssel zur virtuellen Welt“, so Dr. Bauer.

(mehr …)

Jetzt anmelden – noch wenige Plätze frei!

Wer würde sich auf den St. Johanner Markt stellen und Pakete und Briefe von Unbekannten annehmen, ihnen die eigene Adresse verraten und freudig Auskunft über die Zugangsdaten vom Bankkonto erteilen. Im Internet wird es Kriminellen aber ganz leicht gemacht, diese Daten zu finden. Die Bekämpfung von Phishing Mails, Viren und Trojanern sind immer noch hochaktuelle Themen im Bereich der Internetsicherheit. Tagtäglich sind wir Angriffen ausgesetzt, oftmals ohne sie zu bemerken. Die Cyber-Kriminalität steigt ständig an, dennoch gibt es viele Möglichkeiten, sich effektiv vor diesen Gefahren zu schützen.

Vor diesem Hintergrund leisten die Landesmedienanstalt Saarland und die Arbeitskammer des Saarlandes mit „Internet: mit Sicherheit“ einen Beitrag gegen digitale Sorglosigkeit – und das bereits im 10. Jahr. Die Kampagne ist eingebettet in die landesweiten Initiativen „Onlinerland Saar“ und „arbeitnehmer ans netz“.

(mehr …)

Aktionstage kommen in saarländische Städte und Gemeinden 

Die virtuelle Landesausstellung zu 250 Jahre Bergbau an der Saar Das ERBE on Tour geht ab September 2017 auf große Reise durch die saarländischen Städte und Gemeinden. An über 20 Aktionstagen bringt das innovative Projekt den Saarländerinnen und Saarländern eine Kombination aus historischer Ausstellung und Medienkompetenz in ihren Wohnort.

Die Aktionstage sind gefüllt mit spannenden und abwechslungsreichen Einblicken in die virtuelle Welt und eröffnen dem Besucher einen völlig neuen Blick auf die saarländische Bergbautradition. Mit Hilfe von Tablets, Smartphones und VR-Brillen wird der Besucher vom stillen Beobachter der Ausstellung zum aktiven Erforscher und Entdecker.

(mehr …)

Gamescom 2017: Senioren in der Spielewelt

Computerspiele werden noch immer mit Teenagern oder jungen Erwachsenen assoziiert. Doch die Älteren ziehen nach: Vor allem Tablet und Smartphone haben den Einstieg in die Spielewelt leicht gemacht. Die Gamescom 2017 in Köln, welche sich selbst als europäische Leitmesse für digitale Spielekultur bezeichnet, ist eröffnet. Für uns eine Gelegenheit Sie in den LMS-Betaraum – Zentrum für digitale Kompetenz einzuladen und Online- und Konsolenspiele für „Silver Gamer“ kennenzulernen.

(mehr …)

Einladung: LMS-Mediensommer am Samstag, 19. August 2017

Was genau macht eigentlich eine Landesmedienanstalt und wer arbeitet dort? Wir laden Sie herzlich ein, uns und die Themen, mit denen wir uns beschäftigen, kennenzulernen.

Am Samstag, 19. August 2017, öffnen wir beim LMS-Mediensommer unsere Türen für Sie und Ihre Familien. Von 10 bis 15 Uhr haben Sie die Gelegenheit, eine Entdeckungsreise quer durch die Medienwelt zu unternehmen. Wir bieten verschiedene Kurzvorträge und Workshops zum Reinschnuppern an und informieren Sie über unsere Projekte Onlinerland Saar, Erbe on Tour und das DoppelEinhorn. Im LMS-Betaraum – Zentrum für digitale Kompetenz können Sie außerdem neueste technische Entwicklungen wie Virtual Reality Brillen oder eine 3D-Drucker ausprobieren oder sich im Programmieren (für Anfänger) üben, um z.B. auf Bananen Klavier zu spielen oder mit dem Tablet Lego-Autos zu steuern.

(mehr …)

Der neue Terminkalender II/2017 ist ab sofort erhältlich

Der aktuelle Terminkalender der Kampagne „Onlinerland Saar“ mit über 100 Kursen, Seminaren und Veranstaltungen zum Thema mobiles Internet ist ab sofort erhältlich.

Im Kalender sind die Tablet-Kurse der Kampagne „Onlinerland Saar“, „Kaffee-Kuchen-Tablet“ und „Kommunikation mit Tablets“ sowie die Tabletsprechstunden, mit Terminen von Juli bis einschließlich Dezember 2017 im ganzen Saarland aufgeführt. Durch die Gliederung des Terminkalenders nach Landkreisen ist die Suche nach passenden Kursangeboten einfach und schnell.

(mehr …)