Sie befin­den sich hier: Film­wo­che

Saarländische Filmwochen — 30 gewonnene Jahre

Positiver Blick aufs Älterwerden

Vom 10. bis 15. April fin­det die sechs­te saar­län­di­sche Film­wo­che zum The­ma “30 gewon­ne­ne Jah­re — Posi­ti­ver Blick aufs Älter­wer­den” in Mer­zig statt.

Die Tat­sa­che, dass wir län­ger und län­ger gesund leben, ist eine wun­der­ba­re Her­aus­for­de­rung und Chan­ce, für uns per­sön­lich und die Gesell­schaft. Es ist ein „Geschenk an Zeit“, Zeit die es zu gestal­ten gilt. Aber dazu brau­chen wir auch Ideen und Anre­gun­gen. Wir möch­ten mit Ihnen auf span­nen­de Lebens­ge­schich­ten schau­en, auf Anre­gun­gen und mög­li­che Vor­bil­der, die in Spiel­fil­men ste­cken. Denn manch­mal sind es Fil­me, die uns bewe­gen, die Her­zen berüh­ren, uns auf neue Gedan­ken brin­gen.

So haben wir eine Rei­he von Spiel­fil­men zusam­men­ge­stellt, die das The­ma des Älter­wer­dens mit Mut, Witz und Zuver­sicht ange­hen — 6 Fil­me, die Sie in 6 Tagen anschau­en kön­nen.

Der Ein­tritt zu allen Ver­an­stal­tun­gen ist kos­ten­los. Kar­ten für die 6. Film­wo­che in Mer­zig kön­nen Sie tele­fo­nisch reser­vie­ren unter der 0681 – 5013324 reser­vie­ren.

Den zur 6. Film­wo­che mit allen Infor­ma­tio­nen zu den 6 gezeig­ten Fil­men kön­nen Sie sich hier als PDF-Datei her­un­ter­la­den.


Fol­gend das Film­pro­gramm:

Diens­tag
Robert de Niro in „Man lernt nie aus“ (122 min)

Mitt­woch
Fan­ny Ardant in „Die schö­nen Tage“ (94 min)

Don­ners­tag
Judy Dench und Mag­gie Smith in „Best Exo­tic Mari­go­ld Hotel“ (124 min)

Frei­tag
Clau­de Bras­seur in „Früh­stück bei Mon­sieur Hen­ri“ (95 min)

Sams­tag
Rolf Lossgard in „Ein Mann namens Ove“ (116 min)

Sonn­tag
„Das Quar­tett“ von Dus­tin Hoff­man (99 min)


 

Die Film­wo­che wird geför­dert durch den Spar­ver­ein Saar­land e.V.

Eine Koope­ra­ti­on von: