Sie befin­den sich hier: Die Kam­pa­gne > Rück­blick “10 Jah­re Onliner­land Saar” > 3. Pha­se

 

Rückblick “10 Jahre Onlinerland Saar”

 

3. Phase der Kampagne

 

Kein April­scherz! Am 01. April 2008 star­tete „Onliner­land Saar“ in sei­ne drit­te Kam­pa­gnen­phase und in ein noch umfang­rei­che­res Kurspa­ket. Neben dem Ein­stei­ger­kurs „Kaf­fee-Kuchen-Inter­net“ wur­den nun auch die Auf­bau­kurse „Ein­kau­fen im Inter­net“, „E‑Mail und Such­ma­schi­nen“, „Rei­sen im Inter­net“, „Gesund­heit im Inter­net“, „Inter­ak­tiv im Inter­net“ und „JOB-Online“ sowie die Infor­ma­ti­ons­ver­an­stal­tun­gen „Online aufs Amt“, „Online auf der Bank“ und „Modem, DSL & Flat­rate – Wie kom­me ich tech­nisch ins Inter­net“ ange­bo­ten. Alle Kurs­ter­mine wur­den im kom­plett über­ar­bei­te­ten Ter­min­ka­len­der zusam­men­ge­fasst. Erin­nern Sie sich noch die ers­ten Ter­min­ka­len­der. Im deut­lich klei­ne­ren For­mat waren die Kur­se nach Pro­jekt­part­nern sor­tiert, in den aktu­el­len fast DIN A4 gro­ßen Kalen­dern sind alle Kur­se nach Rubri­ken und Land­krei­sen sor­tiert. Wel­chen Kalen­der fin­den Sie über­sicht­li­cher?

2.Phase_TK-alt


 

Fei­er­lich ein­ge­läu­tet wur­de der Start der drit­ten Pha­se am 21. August 2008. Wäh­rend die­ser Groß­ver­an­stal­tung, an der auch der dama­lige Minis­ter­prä­si­dent des Saar­lan­des, Peter Mül­ler, teil­ge­nom­men hat­te, wur­de das neue und bis heu­te ein­ge­setzte Logo der Kam­pa­gne erst­mals der Öffent­lich­keit vor­ge­stellt. Außer­dem wur­de die 25.000ste Teil­neh­me­rin mit einer Urkun­de geehrt. Für das musi­ka­li­sche Rah­men­pro­gramm sorg­te San­ni Luis mit ihren Musi­kern.

OLS-Logo_weiss

3.Phase_25.000ste-Teilnehmerin

3.Phase_Auftakt

3.Phase_Sanni-Luis


 

Eben­falls wäh­rend der Auf­takt­ver­an­stal­tung zur drit­ten Kam­pa­gnen­phase wur­de der ers­te Image­film urauf­ge­führt.

Notiz am Ran­de: Ach­ten Sie doch mal auf die klei­nen roten Käst­chen, die damals wäh­rend der Kur­se in jeden ein­zel­nen Lap­top steck­ten. Die­se waren not­wen­dig, um eine kabel­lose Inter­net­ver­bin­dung her­stel­len zu kön­nen. Dank moderns­ter Tech­nik geht das heu­te doch um eini­ges ein­fa­cher und kom­for­ta­bler. Fin­den Sie nicht?

 


 

Die neu­en Kur­se wur­den bereits vor dem Auf­tak­tevent ange­bo­ten. So star­tete die Ver­an­stal­tungs­reihe „Rei­sen im Inter­net“ am 17. April 2008 mit einem Kurs bei der Kom­mu­na­len Frau­en­be­auf­tra­gen der Stadt Blies­kas­tel. Inter­es­sante Links, wie Sie sich im Inter­net für Urlaubs­län­der, Anrei­se und Unter­kunft infor­mie­ren kön­nen, haben wir in einer umfang­rei­chen Link­liste zusam­men­ge­stellt.

 


 

In Koope­ra­tion mit Ener­gie Saar­Lor­Lux AG star­tete am 22. April 2008 die ers­te mehr­wö­chige Kurs­reihe „Mit Ener­gie ins Inter­net“. Wir freu­en uns, dass die erfolg­rei­che Koope­ra­tion bis heu­te anhält!

3.Phase_Logo_EnergieSLL

 


 

Am 12. August 2008 fand der ers­te Kurs „Gesund­heit im Inter­net“ statt. Zu Gast durf­ten wir sein bei der KAB Schaff­hau­sen-Hos­ten­bach. Die über die letz­ten Jah­re in den Kur­sen am häu­figs­ten gestell­ten Fra­gen haben wir für Sie gebün­delt und beant­wor­tet.

 


 

Der ers­te Kurs „Inter­ak­tiv im Inter­net“ fand am 16. Sep­tem­ber 2008 statt. Teil­ge­nom­men haben Saar­län­de­rin­nen und Saar­län­der der Gemein­de Noh­fel­den. Spä­ter wur­de der Kurs umbe­nannt in „Sozia­le Netz­werke“. Auch „Onliner­land Saar“ ist – wie Sie an die­sem Pro­fil sehen – in sozia­len Netz­wer­ken bekannt. Besu­chen Sie uns doch auch mal bei Twit­ter.

 


 

Wer das Inter­net nutzt, nutzt ger­ne und oft auch die elek­tro­ni­sche Post oder sucht gezielt nach Infor­ma­tio­nen. Wie das geht, lern­ten die Teil­neh­me­rin­nen und Teil­neh­mer des Mehr­ge­ne­ra­tio­nen­hau­ses Saar­brü­cken im ers­ten Kurs „E‑Mail und Such­ma­schi­nen“ am 19. Sep­tem­ber 2008. Ab dem Jah­re 2011 wur­den die­se Inhal­te Bestand­teil des Basis­kur­ses „Kaf­fee-Kuchen-Inter­net II“. Die Bro­schüre zum Kurs kön­nen Sie hier her­un­ter­la­den.

 


 

Vie­le Inter­net­neu­linge möch­ten zu Hau­se ger­ne einen eige­nen Inter­net­an­schluss, wis­sen aber nicht, wel­che tech­ni­schen Vor­aus­set­zun­gen gege­ben sein müs­sen bzw. an wel­chen Inter­net­an­bie­ter sie sich wen­den kön­nen. Ers­te Fra­gen sol­cher Art wer­den seit dem 28. Okto­ber 2008 bei der Infor­ma­ti­ons­ver­an­stal­tung „Modem, DSL & Flat­rate – Wie kom­me ich tech­nisch ins Inter­net?“ geklärt. In der vier­ten Pha­se wur­de die Ver­an­stal­tung umbe­nannt in „Inter­net­an­schluss leicht gemacht“. Spe­zi­ell zu die­ser Ver­an­stal­tung wur­de eine Hand­rei­chung gestal­tet, die alle Breit­ban­d­an­bie­ter (Pro­vi­der) mit eige­nen Net­zen im Saar­land lis­tet. Wei­ter­hin bie­tet die Hand­rei­chung wich­tige Infor­ma­tio­nen zur Ver­füg­bar­keit bzw. Bera­tungs­mög­lich­kei­ten vor Ort.

 


 

Im Jah­re 2009 star­te­ten die Inter­net-Erleb­nis­ta­ge der Kam­pa­gne „Onliner­land Saar“. Der ers­te Erleb­nis­tag in Zusam­men­ar­beit mit der Gemein­de Kir­kel fand am 09. Mai 2009 unter dem Mot­to „Von der Fes­tungs­mauer zur Fire­wall – Sicher­heit im Inter­net“ an der Burg Kir­kel statt. Neben Vor­trä­gen zum The­ma Inter­net­si­cher­heit konn­ten alle Besu­cher im Rah­men einer Wis­sens-Ral­lye ver­schie­dene Inter­net­sta­tio­nen durch­lau­fen, kurz­wei­lige Quiz­ze bear­bei­ten und bei erfolg­rei­chem Abschnei­den ein Prä­sent gewin­nen. Im unter­halt­sa­men Rah­men­pro­gramm konn­ten Groß und Klein beim Bogen­schie­ßen ihre Kräf­te mes­sen. Mit Kaf­fee und Kuchen ließ auch die anschlie­ßende Stär­kung kei­ne Wün­sche offen.

3.Phase_Erlebnistag-Kirkel_2

3.Phase_Erlebnistag-Kirkel_3

3.Phase_Erlebnistag-Kirkel_4

3.Phase_Erlebnistag-Kirkel_5


 

Bereits vier Wochen spä­ter, am 05. Juni 2009, fand der zwei­te Inter­net-Erleb­nis­tag statt. Unter dem Mot­to „Live dabei – Inter­ak­tiv bei RADIO SALÜ“ fand zunächst ein Kurs zu den inter­ak­ti­ven Ange­bo­ten des Radio­sen­ders statt. Im Anschluss durf­ten wir hin­ter die Kulis­sen von RADIO SALÜ schau­en und bei der Pro­duk­tion einer Radio­sen­dung dabei sein.


 

Nach über­durch­schnitt­li­chen Zuwäch­sen konn­te das Saar­land im Bun­des­län­der­ver­gleich der Inter­net­nut­zungs­zah­len Jah­re 2009 kräf­tig auf­ho­len und beleg­te Platz 13 im Ver­gleich der Bun­des­län­der. Zwar ist der bun­des­weite Durch­schnitt nicht erreicht, den­noch waren erst­mals über 60% der Saar­län­de­rin­nen und Saar­län­der online.

3.Phase_NOA


 

Wie­der eine Aus­zeich­nung! Am 07. Sep­tem­ber 2009 erhielt „Onliner­land Saar“ den ers­ten Preis im bun­des­wei­ten Wett­be­werb „Wege ins Netz“ (Kate­go­rie: Senio­rin­nen und Senio­ren). Aus­ge­schrie­ben wur­de der Wett­be­werb vom Bun­des­wirt­schafts­mi­nis­te­rium.

3.Phase_Wege ins Netz-Logo

3.Phase_Wege ins Netz-Urkundenüberreichung


 

Jedes Jahr das­selbe: Weih­nach­ten kommt schnel­ler als man denkt. Für alle, die mit den Weih­nachts­ge­schen­ken im Jah­re 2009 zu spät dran waren, haben Onliner­land Saar, RADIO SALÜ, der Wochen­spie­gel und BILD Saar­land Ruck­sä­cke mit einem Kurs­gut­schein ver­schenkt.

3.Phase_Weihnachtsaktion


 

Zusätz­lich zu den Kur­sen star­tete „Onliner­land Saar“ am 08. Febru­ar 2010 ihre mit pro­mi­nen­ten Exper­ten besetz­ten Vor­träge, die bis heu­te ein– bis zwei­mal im Jahr ein aktu­el­les The­ma auf­grei­fen. Den ers­ten Vor­trag hielt Mike Cos­se, Lei­ter Poli­tik Micro­soft Deutsch­land, zum The­ma „Inter­net­si­cher­heit – Wie ver­halte ich mich rich­tig im Netz?“. Der Gast­red­ner stell­te die Haupt­ri­si­ken bei der Inter­net­nut­zung vor und gab prak­ti­sche Tipps, wie man sich sicher im Netz bewe­gen und sei­ne Kin­der opti­mal gegen die Gefah­ren im welt­wei­ten Netz schüt­zen kann.

3.Phase_Mike Cosse_1

3.Phase_Mike Cosse_2

3.Phase_Mike Cosse_3


 

Bereits ein hal­bes Jahr spä­ter fand die zwei­te Vor­trags­ver­an­stal­tung statt. Das Mot­to lau­tete „Senio­ren: Deutsch­lands Gene­ra­tion Zukunft!?“ und Die­ter Hack­ler, Minis­te­ri­al­di­rek­tor im Bun­des­mi­nis­te­rium für Fami­lie, Senio­ren, Frau­en und Jugend, beton­te in sei­nem Vor­trag das enor­me Leis­tungs­ver­mö­gen der älte­ren Gene­ra­tio­nen, um Deutsch­land als star­ken Stand­ort wei­ter vor­an zu trei­ben. „Onliner­land Saar“ spie­le dabei eine bedeu­tende Rol­le, wür­digte er das Enga­ge­ment der Kam­pa­gne mit­tels einer Urkun­de.

3.Phase_Dieter Hackler_1


 

Der drit­te und bis dato letz­te Inter­net-Erleb­nis­tag fand am 08. Novem­ber 2010 im Deut­schen Zei­tungs­mu­seum statt und stand unter dem Mot­to „Onliner­land Saar zu Gast im Zei­tungs­mu­seum – (Medien)Kultur im Wan­del der Zeit“. Im Kurs “Medien(Kultur) im Wan­del der Zeit” konn­ten Teil­neh­me­rin­nen und Teil­neh­mer nach kul­tu­rel­len Ereig­nis­sen, geschicht­li­chen Hin­ter­grün­den oder nach Kul­tur­ein­rich­tun­gen wie dem Deut­schen Zei­tungs­mu­seum suchen und erhiel­ten prak­ti­sche Tipps zur regio­na­len Suche “vor der Haus­tür”. Bei der anschlie­ßen­den Füh­rung durch das Deut­sche Zei­tungs­mu­seum berich­tete Direk­tor Dr. Roger Münch auch aus sei­ner all­täg­li­chen Arbeit.

3.Phase_Erlebnistag_Zeitungsmuseum_1

3.Phase_Erlebnistag_Zeitungsmuseum_2

3.Phase_Erlebnistag_Zeitungsmuseum_3

nach oben