Sie befinden sich hier: Tablet-Kurse > Newsletter > Newsletter 11/2016

Newsletter 11/2016

Hinweis: Projekt „Jung & Alt helfen sich gegenseitig“ des Vereins EUROP’age Saar-Lor-Lux

Wir möchten Sie im Rahmen des Newsletters auf ein interessantes Projekt des Vereins EUROP’age Saar-Lor-Lux hinweisen:

 

Jung & Alt helfen sich gegenseitig

Kooperation mit Abiturienten (1. Schuljahr) vom Lycée Simon Lazard  25 Rue Jean Jacques Kieffer, 57215 Sarreguemines, Frankreich sowie der Ehrenamt-Agentur France-Bénévolat.

Erstes Treffen 15. Dezember 2016 um 9 Uhr in der Mediathèque 4 Chaussée de Louvain, Sarreguemines. (Mitfahrgelegenheit ab Saarbrücken, Schloßplatz 8:15 Uhr–  bitte anmelden)

Geplant ist die Bildung eines Tandems zwischen Schülern (Abi Logistik) und Senioren mit der Auflage sich gegenseitig zu helfen. Die Schüler sollen den Älteren bei der Bewältigung der modernen Technik unterstützen, z. B. Einrichtung eines Kontos in einem sozialen Netzwerk, Skype, WhatsApp, Mails….

Im Gegenzug helfen die Senioren die Jugendlichen, fitter in der deutschen Sprache und Kultur zu machen und sich ausdrücken zu lernen.

Längerfristig ist eine Form von Mentoring möglich.

Konzept: Austausch zu vorgegebenen Themen, je nach Gusto aber mindestens zwei Mal im Monat. Über den virtuellen Kontakt sind im Schuljahr 2017 auch persönliche Treffen vorgesehen.

Ziel Senioren:
Dialog mit jungen Menschen,
Erlernen oder Verbessern der digitalen Techniken,
Vermittlung von Erfahrung,
Stärkung des Gefühls „Gebrauch zu werden“, also gesellschaftlich nützlich zu bleiben

Ziel Jugendliche:
Kontakt mit der älteren Generation,
ziviles Engagement,
Verbessern der deutschen Sprachkenntnisse,
Unterstützung der Mobilität,
Öffnung für den saarländischen Arbeitsmarkt

 

Bitte melden Sie sich bei EUROP’age Saar-Lor-Lux telefonisch unter der Nr. 0681 506 43 15 oder per E-Mail (info [at] europ-age [dot] eu) an.