Sie befin­den sich hier: Tablet-Kur­se > News­let­ter > News­let­ter 14/2015

 

News­let­ter 14/2015

Ausnahmezustand offline: LMS-Vortrag zur Mediennutzung von Jugendlichen

Beim Früh­stück, im Bus, vor dem Fern­se­her – mit Han­dy, Tablet oder Lap­top nut­zen Kin­der und Jugend­li­che das Inter­net rund um die Uhr. Haben Sie sich auch schon gefragt, was Ihre Enkel­kin­der an den neu­en Medi­en fas­zi­niert?

Die Lan­des­me­di­en­an­stalt Saar­land lädt am 09. Dezem­ber 2015 (Mitt­woch) um 14 Uhr herz­lich ein zum Fach­vor­trag Aus­nah­me­zu­stand off­line – Medi­en­nut­zung von Jugend­li­chen.

Fast alle Jugend­li­che und jun­ge Erwach­se­ne haben Zugang zu inter­net­fä­hi­gen Medi­en und nut­zen die sich dar­aus erge­ben­den Mög­lich­kei­ten. Bei den 9- bis 13-Jäh­ri­gen sieht es ähn­lich aus. Zu die­sem Ergeb­nis kommt die „U25-Stu­die — Kin­der, Jugend­li­che und jun­ge Erwach­se­ne in der digi­ta­len Welt“ des Deut­schen Insti­tuts für Ver­trau­en und Sicher­heit im Inter­net (DIVSI), die Peter Mar­tin Tho­mas, Lei­ter der SINUS:akademie, in sei­nem Vor­trag vor­stel­len wird. Die Unter­su­chung lie­fert Ein­bli­cke in die Zusam­men­hän­ge von Nut­zungs­for­men und der Zuge­hö­rig­keit zu gesell­schaft­li­chen Milieus. Das Schluss­wort hält Nadi­ne Schön, MdB und Mit­glied im Aus­schuss für Fami­lie, Senio­ren, Frau­en und Jugend. Nach dem Vor­trag laden wir bei einem Umtrunk zum wei­te­ren Gedan­ken­aus­tausch ein.

Die kos­ten­freie Ver­an­stal­tung rich­tet sich an alle Inter­es­sier­ten, die sich über gesell­schaft­li­che Medi­en­ent­wick­lun­gen im Kin­des- und Jugend­al­ter infor­mie­ren wol­len.

Die Ver­an­stal­tung fin­det statt in der Lan­des­me­di­en­an­stalt Saar­land, Nell-Bre­u­ning-Allee 6 in 66115 Saar­brü­cken-Bur­bach.

Anmel­dun­gen tele­fo­nisch unter 0681 / 3 89 88 12 oder online unter www.mkz.lmsaar.de.