Sie befin­den sich hier: Tablet-Kur­se > News­let­ter > News­let­ter 8/2018

News­let­ter 8/2018

Einladung zum Europäischen Seniorenkongress der Grossregion in Namur

Kom­mu­ni­ka­ti­on 4.0 – Alt und Jung im Zukunfts­dia­log
Die Gross­re­gi­on, Modell für Euro­pa

Nach Otzen­hau­sen im Saar­land in 2016, fin­det der 2. Senio­ren-Kon­gress von EUROP´age am 14. und 15. Juni 2018 in Namur, in den Räum­lich­kei­ten der Uni­ver­si­tät statt. Im Nah­men von EUROP´age darf ich Ihnen fol­gend die Ein­la­dung zu sen­den.

Unse­re Welt wird in rasan­ter Wei­se zu einer digi­ta­li­sier­ten Welt. Der Ersatz von Per­so­nen und greif­ba­rem Mate­ri­al durch digi­ta­le Tech­no­lo­gien ver­än­dert alle unse­re Hand­lungs­mög­lich­kei­ten. Unser täg­li­ches Leben wur­de revo­lu­tio­när umge­krem­pelt! Wie ver­stän­di­gen wir uns in Zukunft — fami­li­är, beruf­lich, geschäft­lich? Was erwar­ten unse­re Enkel von uns als Oma und Opa — was wir Groß­el­tern von ihnen?
Eine Viel­zahl von The­men, die der Kon­gress im Dia­log Jung & Alt zu behan­deln ver­sucht, um Ant­wor­ten zu geben.

Zu dem euro­päi­schen Senio­ren-Kon­gress der GROSSREGION sind ca. 120 älte­re Men­schen aus dem Saar­land, Loth­rin­gen, Wal­lo­ni­en und Luxem­burg ein­ge­la­den, um ihre Erfah­run­gen als Älte­re, bzw. als Groß­el­tern aus­zu­tau­schen.
Indem sie sich mit der Fra­ge „Wel­che Kom­mu­ni­ka­ti­on wer­den wir mor­gen mit unse­ren Enkeln haben?“ aus­ein­an­der­set­zen, soll die inter­na­tio­na­le Begeg­nung Gele­gen­heit geben, sich mit ihrer beson­de­ren Rol­le bei der Ver­mitt­lung von Wer­ten zu beschäf­ti­gen.
EUROP’age bie­tet einen Bus ab Saar­brü­cken an und reser­viert eine Unter­kunft im Hotel Ibis.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen fin­den Sie im Ein­la­dungs­fly­er oder auf der Inter­net­sei­te von EUROP´age: http://www.europ-age.eu