Pressemitteilung: Start der saarlandweiten Tabletsprechstunden

PM 4/2016

Start der saarlandweiten Tabletsprechstunden

 

TabletsprechstundeSaar­brü­cken, 01. Juli 2016: Seit März bie­tet die Kam­pa­gne „Onliner­land Saar“ saar­land­weit mit gro­ßem Erfolg Tablet-Kur­se an. Ab Juli wei­tet die Kam­pa­gne ihr Wei­ter­bil­dungs­an­ge­bot aus und star­tet die kos­ten­frei­en Tablet­sprech­stun­den.

Bereits 2015 hat­ten Senio­rin­nen und Senio­ren über einen Zeit­raum von acht Wochen die Gele­gen­heit, Tablet-PCs als alter­na­ti­ve Mög­lich­keit zur Inter­net­nut­zung aus­zu­pro­bie­ren. Die von Saar­land und Lan­des­me­di­en­an­stalt geför­der­te Kam­pa­gne „Onliner­land Saar“ des Medi­en­Netz­werks Saar­Lor­Lux e.V. lud saar­land­weit zu 60 kos­ten­frei­en Tablet­sprech­stun­den ein. Die zehn Tablet-PCs, die damals zum Ein­satz kamen, wur­den leih­wei­se von der Stif­tung Digi­ta­le Chan­cen zur Ver­fü­gung gestellt.

Wegen des gro­ßen Erfolgs die­ser Rei­he nimmt „Onliner­land Saar“ die belieb­ten Tablet­sprech­stun­den ab sofort wie­der ins Schu­lungs­an­ge­bot auf.

In der zwei­stün­di­gen Ver­an­stal­tung ler­nen Tablet-PC-Ein­stei­ger – unab­hän­gig davon, ob Vor­er­fah­run­gen mit einem Com­pu­ter oder Tablet-PC vor­lie­gen – wie die berüh­rungs­emp­find­li­che Bild­schirm­ober­flä­che des Gerä­tes bedient wird, wel­che Funk­tio­nen das Tablet erfüllt und was ‚Apps‘ sind. Die Teil­neh­me­rin­nen und Teil­neh­mer kön­nen nach einer kur­zen Ein­füh­rung in die Bedie­nung, das Tablet und das Inter­net auf eige­ne Faust erkun­den.“, erklärt Dr. Gerd Bau­er, Vor­stands­vor­sit­zen­der des Medi­en­Netz­werks Saar­Lor­Lux e.V.

20 Tablets ste­hen den Besu­chern wäh­rend der Tablet­sprech­stun­den zur Ver­fü­gung, um nach Her­zens­lust die Welt der Apps ken­nen­zu­ler­nen. Bei Fra­gen steht eine Fach­kraft mit Rat und Tat zur Sei­te. Es besteht die Mög­lich­keit, eige­ne Gerä­te mit­zu­brin­gen und klei­ne­re Pro­ble­me im Rah­men der Mög­lich­kei­ten vor Ort zu behe­ben.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zu den Ter­mi­nen und Ver­an­stal­tungs­or­ten fin­den Sie hier.

 

1. Juli 2016