Safer Internet Day 2019 – Internet: mit Sicherheit!

Der Safer Internet Day ist ein von der Europäischen Union initiierter und jährlich stattfindender Aktionstag für mehr Sicherheit im Netz.

Mit unserer Kampagne Internet: mit Sicherheit! klären wir im ganzen Land Saarländerinnen und Saarländer über potentielle Gefahren im Internet auf.

Zum Auftakt laden wir alle Interessierten am 05. Februar 2019 ein zur Veranstaltung „Verantwortung und Erklärbarkeit von Künstlicher Intelligenz – Warum KI verständlich sein muss!“ unter anderem mit Timo Speith von der Universität des Saarlandes.

Außerdem bieten wir über das ganze Jahr hinweg in allen Saarländischen Landkreisen jeweils einen Aktionstag, an dem wir über Sicherheitsthemen informieren, aufklären und Hilfestellung leisten.

Im Mittelpunkt stehen dabei Themen wie Sicherheitseinstellungen und Schutzmöglichkeiten an mobilen Geräten wie Smartphones oder Tablet-PCs. Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist kostenlos.


Verantwortung und Erklärbarkeit von Künstlicher Intelligenz – Warum KI verständlich sein muss!

05. Februar 2019, 10 bis 12 Uhr
Ort: Landesmedienanstalt Saarland, Saarbrücken

Die Technologie der künstlichen Intelligenz (KI) hat in den letzten Jahren in fast allen Bereichen unseres Lebens Einzug gehalten, egal ob im privaten oder im beruflichen Alltag. Digitale Assistenten, Kameras mit Gesichtserkennung, selbstfahrende Autos etc. ahmen kognitive Funktionen, wie etwa „Lernen“ oder „Problemlösen“ nach, die mit menschlichem Verstand verbunden werden.

Für die Entwickler steht dabei die Innovation und die damit verbundenen Chancen im Vordergrund, die Erwartungen sind hoch. Verbraucher und Arbeitnehmer sind verunsichert: Wie können Algorithmen uns dabei unterstützen, bessere Entscheidungen zu treffen? Wann werden wir zu bloßen Knopfdrückern und so zu willfährigen Erfüllungsgehilfen? Und wo liegt die Verantwortung?

Als Philosoph und Informatiker gibt Timo Speith von der Universität des Saarlandes in der Veranstaltung einen Überblick über den aktuellen Forschungsstand von KI-Technologie, was nötig wäre, um einen verantwortungsvollen Umgang mit KI-Systemen zu ermöglichen, und wie weit die existierenden Systeme von diesem Soll-Zustand entfernt sind. Die Aufklärung und die Sensibilisierung für das Thema KI sowie der Abbau von vorhandenen Ängsten stehen dabei im Vordergrund.

Begrüßung: Uwe Conradt, Direktor der Landesmedienanstalt Saarland
Grußworte: Beatrice Zeiger, Geschäftsführerin der Arbeitskammer des Saarlandes
Impuls: Timo Speith, Universität des Saarlandes
Podiumsdiskussion Timo Speith, Uwe Conradt, Direktor der Landesmedienanstalt Saarland und Dr. Matthias Hoffmann, Arbeitskammer des Saarlandes/Beratungsstelle für sozialverträgliche Technologiegestaltung e.V.

Hier geht’s zur Anmeldung. 


Aktionstage: „Internet: mit Sicherheit!“

Die saarländischen Aktionstage zum Safer Internet Day werden von der Landesmedienanstalt Saarland und der Arbeitskammer des Saarlandes durchgeführt. Die Kampagne ist eingebettet in die landesweiten Initiativen Onlinerland Saar und arbeitnehmer ans netz. Sie wird unterstützt durch die saarländischen Landkreise und das Landespolizeipräsidium.

 

 

Aktionstage – Termine und Standorte 2019:

12. März: Regionalverband Saarbrücken, Landesmedienanstalt Saarland, Saarbrücken
08. April: Landkreis Saarlouis, Landratsamt Saarlouis
14. Mai: Landkreis Merzig Wadern, Landratsamt Merzig
03. September: Landkreis St. Wendel, Landratsamt St. Wendel
22. Oktober: Saarpfalz-Kreis, Landratsamt Homburg
29. Oktober: Landkreis Neunkirchen, Landratsamt Neunkirchen

 

Programm der Aktionstage:

9:00-10:15           Tatmittel Internet

Kriminellen und Abzockern auf der Spur

  • Datenspionage
  • Waren- und Kreditbetrug im Internet
  • Erpressung durch „Ransomware“
  • Bot-Netze und DDoS-Angriffe

 

10:30-12:00        Internetsicherheit aktuell – Teil 1

Was sind die neuen Gefahren und Angreifer?

  • Phishing
  • Trojaner
  • Ransomware

 

13:00-16:30        Internetsicherheit aktuell – Teil 2

Wie können sich Anwender wirksam schützen?

  • Antiviren-Software und Firewall
  • wichtige Tipps für Updates
  • Passwortregeln
  • richtiges Verhalten im Internet

 

9:00-16:00           Sicherheits-Hotline

Rat und Hilfe bei ganz persönlichen Fragen zur Sicherheit im Internet unter 0681 / 40 05-253 oder unter 0681 / 3 89 88-10 am jeweiligen Aktionstag. Sie können uns auch eine WhatsApp Nachricht über die 0681 / 3 89 88-10 zukommen lassen und wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden.


Das vollständige Programm sowie alle Informationen zu den Veranstaltungsterminen und Veranstaltungsorten finden Sie in unserem Flyer Safer Internet Day 2019.

Die Teilnahme an den Aktionstagen ist kostenlos.

Melden Sie sich bitte frühzeitig ab dem 02. Januar 2019 an unter 0681 38988-12 (Landesmedienanstalt) oder 0681 4005-253 (Arbeitskammer) bzw. können Sie sich natürlich auch hier online anmelden.